Projektwoche "Soziales Lernen"

Projektwoche_Soziales_Lernen

Die Erziehung zum friedlichen Umgang miteinander hat an der Grundschule Windflöte einen hohen Stellenwert. 
Zu Beginn eines neuen Schuljahres wird das soziale Lernen ausdrücklich zum Thema gemacht. In jeder Klasse findet ein Projekttag statt, an den sich eine ca. 14-tägige Unterrichtsreihe in den Fächern Deutsch und Sachunterricht anschließt.

mehr...
Projektwoche_Soziales_Lernen02

Im 1. Schuljahr ist der thematische Schwerpunkt das „Ich“. Die Kinder stellen sich spielerisch selbst vor. Sie nennen ihre Vorlieben, z.B. ihr Hobby, ihr Lieblingsspielzeug oder ihr Lieblingsessen. Es wird ein Ich-Buch mit Foto, Daumenabdruck, Zeichnungen sowie ersten Buchstaben oder Wörtern angefertigt. 

Im 2. Schuljahr geht es um das „Du“. Die Kinder führen verschiedene Übungen und Spiele mit einem Partner durch. In einem Interview befragen sie ein anderes Kind ausführlich. Aus den notierten Antworten wird später ein Steckbrief oder eine Personenbeschreibung angefertigt. Durch das Herstellen eines kleinen Geschenks, z.B. eines Frühstückssets oder eines Kalenderblatts mit den Initialen des Partners wird dieser besonders gewürdigt. 

Der thematische Schwerpunkt im 3. Schuljahr ist das „Wir“. Es geht um das gute Miteinander in der Klassengemeinschaft. Die Kinder gestalten ein Tuch oder ein Plakat mit ihren Handabdrücken und formulieren dazu ihre Wünsche und Erwartungen. Unterschiedliche Aktionen zur Vertiefung des Gemeinschaftsgefühls wie etwa Spiele in der Turnhalle oder ein gemeinsames Kochen oder Backen gehören ebenfalls zum Projekttag. 

Im 4. Schuljahr heißt es schließlich „Wir lösen unsere Probleme selbst“. Die Kinder schauen das im 3. Schuljahr angefertigte Tuch oder Plakat an. Dabei nehmen sie Gelungenes und Problematisches wahr. Das Tuch wird ergänzt oder verändert. Die Kinder führen Rollenspiele zu Konflikten durch und suchen nach Lösungen. Sie beschäftigen sich intensiv mit der „Friedensbrücke“, die bei Gesprächen zur Konfliktlösung hilfreich ist.     Seit dem Schuljahr 2002/03 werden an unserer Schule regelmäßig einige Kinder der 4. Klassen in einer freiwilligen AG zu Streitschlichtern ausgebildet.

Lesewoche und Lesefest

LesewocheUndLesefest

Alle zwei Jahre wird es besonders bunt und vielfältig auf der Bühne in der Aula – immer dann, wenn die Klassen 1 und 2 und die Klassen 3 und 4 zum Abschluss der Lesewochen ihre Lesefeste feiern.

mehr...

Lesefest01Lesefest02Lesefest03Lesefest04 Jede Klasse hat sich in den vorausgegangenen Wochen intensiv mit einer Klassenlektüre beschäftigt und sie fächerübergreifend bearbeitet. Während des Lesefestes stellt nun jede Klasse den anderen Kindern ihre Lektüre und etwas von ihren Arbeitsergebnisse vor. Dies sind nur einige der Möglichkeiten: Lied, Lesung, Aufführung von Szenen, Stabpuppenspiel, Schattenspiel, Dalli-Klick-Quiz, Erzählung ... Beim Lesefest tummeln sich z.B. Drachen, Hexen, Kommissare, Hase und Igel, die Bewohner des Blaulandes und auf jeden Fall viele fröhliche Leser und Leserinnen in der Aula. Und wer gut aufgepasst hat, kann nach jeder Klassenaktion die sich anschließenden Quizfragen zum Buch beantworten. Zu jedem Lesefest gehört ein buntes Rahmenprogramm mit (Bewegungs-)Liedern. Fest steht: Langweilig war’s noch nie und immer wieder haben die Kinder sich gegenseitig zum Lesen verlockt!

 



Impressum | Datenschutz | Log In

Zuletzt aktualisiert von windfloete am 15.06.2017, 23:25:11.